Marion Langer Praxis für Klassische Homöopathie
Marion LangerPraxis für Klassische Homöopathie 

Praxistätigkeit

Ich praktiziere seit November 2012 als Heilpraktikerin. Meine Arbeitsweise richtet sich nach den Grundsätzen der Klassischen Homöopathie, einer Therapieform, die von Samuel Hahnemann begründet wurde.

 

Homöopathie

In der Klassischen Homöopathie geht man davon aus, dass nicht nur der Körper des Menschen erkrankt ist. Der Mensch wird als Ganzes betrachtet – Körper, Geist und Seele. Krankheit entsteht, wenn die Lebenskraft des Menschen gestört ist. Ziel ist es, die Ursachen und Umstände zu ergründen, die diese Störung hervorgebracht haben.

 

Durch die homöopathische Behandlung sollen die Selbstheilungskräfte angeregt werden, damit ein Heilungsprozess in Gang kommt.

 

Nach Samuel Hahnemann soll eine Heilung durch Homöopathie möglichst sanft geschehen, auf dem schnellsten Wege, durch die kleinste notwendige Gabe einer Arznei.

 

Die Klassische Homöopathie wird bei der Behandlung akuter sowie chronischer Erkrankungen angewandt.

Die Behandlung

Eine gründliche Fallaufnahme (Anamnese) ist in der Klassischen Homöopathie
sehr wichtig. Nur ein ausführliches Gespräch, die körperliche Untersuchung und die Einsicht und Auswertung verschiedener Unterlagen ermöglicht es, den Fall und das Krankheitsgeschehen genau zu erkennen und die Hintergründe zu verstehen.

 

Meist dauert ein Erstanamnesegespräch 2 bis 3,5 Stunden. In den nächsten Tagen wird der Fall von mir ausgewertet und eine Repertorisation durchgeführt. Ein Arznei-mittel wird ausgewählt, das genau auf die Symptomatik abgestimmt ist. Dieses setzt den Selbstheilungsprozess in Gang und fördert die Lebensenergie des Patienten.
 

Weitere Gespräche zur Beurteilung des Behandlungsverlaufs finden in Abständen von 4 bis 8 Wochen statt. Bei positivem Verlauf werden die Abstände vergrößert (viertel bis halbjährlich).
 

Akute Beschwerden werden kurzfristig behandelt. Meist bedarf es weniger kurzer Gespräche.

Schweigepflicht

Genau wie bei Ärzten unterliegen auch Heilpraktiker der Schweigepflicht. Ich behandle Ihre Daten und Informationen absolut vertraulich gegenüber Dritten.

Behandlungsziel

Es ist wichtig, die Ursachen und Umstände zu ergründen, die die gesundheitliche Störung hervorgebracht haben.

 

Besonders wichtig ist mir dabei die Beachtung der chronischen Miasmen. Dies sind tief sitzende, bereits längere Zeit bestehende oder wiederkehrende Krankheiten bzw. Symptome. Es werden zudem Krankheiten beachtet, die in der Familie aufgetreten sind.

 

Therapieziel ist es, die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und dadurch eine Verbesserung der Lebensenergie und des Gesundheitszustandes zu bewirken.

 

Anwendungsbereiche

Die klassische Homöopathie wird bei akuten sowie chronischen Erkrankungen angewandt. Dazu gehören unter anderem:
 

  • Verletzungen
  • Erkältungen und grippale Infekte
  • Kopfschmerzen / Migräne
  • Allergien / Heuschnupfen
  • Asthma
  • Hautausschläge
  • Rheumatische und gichtische Erkrankungen
  • Wechseljahrsbeschwerden, Zyklusbeschwerden
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern
  • Lernschwierigkeiten bei Kindern
     

Behandlungskosten

Erstanamnese

Die Erstanamnese beinhaltet ein ausführliches Gespräch, die körperliche Untersuchung, die Vorbereitung des Termins mit der Durchsicht Ihrer mir zugesandten Informationen / Unterlagen und die Nachbereitung des Termins mit einer Fallanalyse, der sorgfältigen Ausarbeitung und Repertorisation sowie einer Arzneimittel-verschreibung.
 

Erwachsene                      180 bis 250 Euro (je nach Zeitaufwand)

Gesprächsdauer meist 2 – 3,5 Stunden.
 

Kinder und Jugendliche    90 bis 180 Euro (je nach Alter und Zeitaufwand)

Gesprächsdauer meist 1,5 – 3 Stunden.
 

Folgekonsultation

Dauer 30 bis 60 Minuten. 30 bis 65 Euro

 

Telefonische Beratung

Je nach Zeitaufwand         5 bis 65 Euro

Eine Beratung führt in der Regel zu einem Hinweis auf weitere Verhaltensweisen
und zu einer Arzneimittelverschreibung.

 

 

Kostenübernahme der Krankenkassen

Zur Zeit werden homöopathische Behandlungen nur von Privatversicherungen übernommen. Fragen Sie bitte bei Ihrer Versicherung nach, in welcher Höhe Heilpraktiker-Leistungen nach GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker)
erstattet werden.

 

Es gibt einige Krankenzusatzversicherungen für Kassenpatienten, die Heilpraktikerkosten anteilig bis zu bestimmten Prozentsätzen oder auch in voller Höhe übernehmen.

 

 

Homöopathischer Notdienst

In dringenden Fällen, ist der homöopathische Notdienst erreichbar (nachts, an Wochenenden und an Feiertagen).

 

Telefon: 0172 - 96 10 112

 

Terminvereinbarung

 

Termine nach Vereinbarung, telefonisch oder per E-Mail.

Montag bis Freitag.

 

Telefon:  0 71 82 / 9 35 44 25

 

E-Mail: 
info@praxis-marion-langer.de

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marion Langer, Heilpraktikerin, Welzheim